Neuigkeiten / Aktuelles

Aktuell ist ein neues Jugend-Theaterstück für Oktober 2024 in Planung.  

Weitere Informationen folgen!


2021 war unser Jubiläumsjahr - 25 Jahre Theatergruppe Großes Welttheater und 75 Jahre Erstaufführung 1946 !

Wegen Covid 19 konnten wir aber erst 2022 im Rahmen des Kulturspätsommers mit euch, unseren Zuschauern, feiern. 

 

Sonstige Vereinsaktivitäten

Wenn wir mal keine großen Stücke spielen oder einfach zwischendurch machen wir als Verein gemeinsame Ausflüge, Museumsbesuche, Fahrradtouren oder z.B. ein Weinheurigen. Hier könnt ihr euch einen kleinen Überblich zu unseren zurückliegenden Aktivitäten verschaffen.


Weihnachtsfeier 2023:

Auch wir haben als Verein zusammen Weihnachten gefeiert. Mit leckerem Essen, Glühwein von unserem Winzer sowie weihnachtlicher Musik und kleinen improvisierten Theaterstücken haben die besondere Zeit des Jahres an einem Abend gemeinsam gefeiert. 

Im neuen Jahr sind wir bereit für ein neues Theaterprojekt. Auf ein frohes neues Theater-Jahr 2024.


Förderung der Sparkasse Frankfurt 2023:

Die Sparkasse Frankfurt vergibt jährliche Fördermittel für die Bereiche Sport, Behindertensport, Kultur und Soziales.  Wir hatten in diesem Jahr das Glück für diesen Fördertopf ausgewählt  und mit 1000€ bedacht zu werden. Unser Verein wurde an dieser Veranstaltung von Simone Maier, Joachim Schwab und Thomas Auerswald vertreten.



Kerbbesuch 2023:

Zusammen haben wir die Nieder-Röder Kerb besucht und es uns in der Scheune Schrod mit Rippchen, Kraut, Würstchen, Schlachtplatte, Wein und Äppler gut gehen lassen. 



Hinter den Kulissen 2021 /2022:

Wir wollten euch mal einen kleinen Einblick in unsere Kulissenarbeit ermöglichen. Sonst seht ihr ja nur die fertigen Stücke aber ohne passende Kulissen sowie Kostüme durch fleißige Hände kreiert, bliebe jede Bühne von uns kahl und leer. Vielen Dank unseren fleißigen Helfern !


Theaterbesuch 2019:

 Wir besuchten alle zusammen eine Aufführung im Papageno Theater Frankfurt von dem Stück "Die Kinder der toten Stadt".


Weinheurigen 2018:

In diesem Jahr haben wir uns für unseren Weinabend das Thema " Wirtschaftswunderzeit - 50er Jahre-Revue" ausgesucht. Passend zum Thema haben wir in unserer einzigen Veranstaltung im Bürgerhaus Nieder-Roden kurze Filmscenen der Familie Hesselbach, damalige Werbefilme und vieles mehr ausgesucht. Natürlich durfte in diesem Zusammenhang auch Onkel Otto das Masskottchen des Hessischen Rundfunkes zwischen den einzelnen kurzen Stücken als Werbetrenner nicht fehlen. 


Weinheurigen 2017:

Auch diese Jahr gab es wieder ein Weinfest mit kleinen Stücken, Gedichten und Sketchen zu unserem diesjährigen Thema "Hessischer Abend, 200 Jahre Friedrich Stoltze, 70 Jahre Bundesland Hessen und 40 Jahre Rodgau". Insgesamt spielten wir zwei Abende vor ausverkauften Rängen im Pfarrheim St. Matthias und genossen mit unserem Publikum die hessische Spezialitäten und Weine. 


Theaterbesuch 2017:

Gemeinsam besuchten wir mit unserem Verein die Aufführung " In 80 Tagen um die Welt"  auf den Holzofenspielen in Bad Orb. 


Weinheurigen  2015:

Unser eigenes Weinfest zum Thema Berlin, Berlin veranstalteten wir im Pfarrheim der St. Matthias Kirche in Nieder-Roden. Insgesamt spielten wir zwei Abende vor unserem tollen Publikum kleine Stücke, Musik und Sketche. Durch das abendliche Programm führten uns die " Drei Damen vom Grill". Unser Publikum konnte es sich währenddessen mit Wein und Spezialitäten aus Berlin gut gehen lassen.


Blick hinter die Kulissen 2015:

Unser Ausflug war ein tolles Erlebnis. Wir durften exklusiv hinter die Kulissen der Frankfurter Oper / Schauspielhaus schauen. Von der mächtigen und zweitgrößten  Drehbühne Europas über die Plastiker bis hin zu den Kostümkreationen der Gewandmeister haben wir alles unter der Führung von Frau Marx gezeigt bekommen, die unsere Fragen geduldig und kompetent beantwortet hat. Danach waren wir noch in Sachsenhausen "en scheene Schoppe petze".


Museumsnacht 2012:

In unserem Heimatverein Nieder-Roden haben wir uns im Rahmen der Museumsnacht im Heimatmuseum mit unseren kurzen Stücken zum Thema Kitsch beteiligt. Dies war eine sehr gemütliche Atmosphäre in dieser wir unserem treuen Publikum spielerische sehr nahe kommen konnten. 



Weinheurigen 2009:

Im Bürgerhaus Nieder-Roden haben wir zwei gelungene Veranstaltungen zum Thema "Theaterwelt" gegeben. 


Weinheurigen 2007:

Diese Weinfest hatte sich im Pfarrheim St. Matthias intensiv in beiden Veranstaltungen um den guten Wein und den leckeren Zwiebelkuchen gedreht. 


Umzug zum Fest in Nieder-Roden 2005:

Auch wir haben uns als Verein an unserem Festumzug beteiligt, um Werbung für das neue Theaterstück  "Besuch der alten Dame" zu machen.



Workshop Rothenfels 2005:

Zur Vorbereitung und Weiterentwicklung unseres Könnens für kommende Stücke haben wir gemeinsam einen Theaterworkshop in der Jugendherberge Rothenfels mit Tanja Garlt besucht. 

 


Großes Kulissenräumen 2004:

Unser ständig wachsender Berg an Requisiten musste auf Grund von Platz-Problemen von einer Garage in Container umziehen. Durch tatkräftige Unterstützung von Vereinsmitgliedern konnte dies an einem Wochenende erfolgen. Dadurch haben wir auch zukünftig mehr Möglichketen vorhandene Requisiten sowie Kulissenbauteile wieder zu verwenden. 


Minidrama 2004:

Im Heimatmuseum Nieder-Roden führten wir als Theater-Verein an einem Abend Minidramen auf. Dieses Foto zeigt eine vorbereitende Probe für unseren Theaterabend.


Ausflug ins Allgäu 2003:

Über ein Wochenende sind wir mit dem Zug in den Allgäu gefahren und haben uns gemeinsam das Musical "König Ludwig" angeschaut. 


Tagesausflug Rüdesheim 2002:

Mit dem Schiff waren wir auf dem Rhein und Main unterwegs.


Theaterbesuche 2002:

Unsere Theatergruppe besuchte die Aufführung "Faust" auf der Dramatischen Bühne in der ExCessHalle in Frankfurt sowie die Nibelungen Festspiele in Worms für das Stück "Die Nibelungen".


Kunstausstellung 2001:

Die kunstinteressierten Mitglieder präsentierte ihre eigene Kunst als KuBa-Gruppe (Kunstbande) in einer Ausstellung im Pfarrheim St. Matthias Nieder-Roden.



Theaterbesuche 2001:

Wir besuchten mit Mitgliedern des Großen Welttheaters die Burghofspiele in Eltville im Rheingau und schauten uns dort das Stück "Der zerbrochen Krug" an. Außerdem schauten wir uns das Theaterstück "Der Schinderhannes" auf den Holzofenspielen in Bad Orb an. 


Laufgruppe 2001:

In diesem Jahr wurde unser eigene Laufgruppe "Die Baldowerer" ins Leben gerufen. Insgesamt beteiligten wir uns 14 Jahre lang beim 24h Lauf in Rodgau Dudenhofen mit unserer eigenen Theater-Laufgruppe.


 Theaterbesuch 2000:

Wir besuchten mit Mitgliedern des Großen Welttheaters "Die Nibelungen" Aufführung von Chawwerrusch.


Fahrt in den Hunsrück 2000:

Zur Einstimmung auf unser neues Theaterstück "Der Schinderhannes" sind wir gemeinsam in den Hunsrück gefahren.



Kulturpreisträger 2000:

Für unsere bisherige Arbeit haben wir den Kulturpreis der Stadt Rodgau verliehen bekommen. Eine große Ehre und eine riesige Freude für uns.